NFT The Product

Okt 9, 2021NFT

NFT The Product

Mit „The Product“ wollte ich die Bedeutungslosigkeit eines Bildes – zumindest aber des Motivs im Bild in der Welt der NFTs darstellen. Ich meine, klar, Kunst ist Geschmacksache. Doch haben Sie sich schon mal gefragt, weshalb all die NFTs so grauenhaft hässlich sind? All die Pixel-Bildchen, der Farbenkitsch, der höchstens für Verstimmung der Wahrnehmung beim Betrachter sorgen kann, ist doch so hoch im Kurs. Fragwürdig. Ja gar lächerlich.

NFT The Product ist bei OpenSea erhältlich. NFT Art von Raphael Dudler. Provokation oder Lauf der Dinge? Kaufen, spekulieren & mitverdienen!

NFT hat mit Kunst nicht viel gemeinsam

Oder aber es ist die Kunst, die nur eine junge Generation verstehen kann und alte Kaliber doch recht Mühe damit haben. Ich weiss es nicht. Ich weiss nur, dass ich Ende 2020 das erste Mal auf NFT Kunst gestossen war und war abgestossen dabei. Niemals, dachte ich damals, niemals werde ich hier mitmachen, geschweige denn verstehen wollen, was NFT überhaupt ist.

Ölfarbe, Leinwand, Pinsel, Hände usw. waren und bleiben meine Hilfsutensilien – so meine Meinung noch vor einem Jahr. Ich will Kunst machen, Kunst schaffen und nicht etwa meine Zeit für Dinge vergeuden, die keiner wirklich mögen könnte. Und überhaupt, was hat Kunst damit gemeinsam, was Menschen mögen oder nicht? Nichts. Eben. Also widersprach ich mir bereits vor einem Jahr. Aber vielleicht lag oder liegt es daran, dass ich keine Ahnung von Kunst und den Menschen habe.

The Product

„The Product“ ist, was es ist. Ein Titel mit einem Preisschild.

Nichts wird hergestellt, nichts versendet. The Product kann nur den Nachweis mit sich führen, wer sein rechtmässige Eigentümer ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Und ist das Kunst? Ist der Papst katholisch? Ich weiss es nicht. Und vielleicht ist das nicht die Frage, die wichtig ist. Vielleicht sind Dinge einfach das, was sie sind.

2

RAPHAEL DUDLER - NFT KUNST

Entdecken Sie meine Arbeit auf OpenSea